Drohnenbilder, Herbst & Winter 2018

In den letzten Monaten hatte ich endlich die Zeit und Muse, öfters mal mit meiner Drohne loszuziehen. Dabei sind ein paar schöne Bilder entstanden. Ich bin erstaunt über die Bildqualität. Ausgezahlt hat sich der Wechsel von der DJI Phantom zur Mavic Pro - sie ist viel kleiner und kompakter, daher nehme ich sie gerne auch einfach mal auf gut Glück mit. Zusätzlich motiviert hat mich die Tatsache, dass ich beim Fotowettbewerb Pressefoto Bayern 2018 des Bayerischen Journalistenverbandes (BJV) den 1. Preis in der Kategorie “Umwelt & Energie” mit einer Drohnenaufnahme gewonnen habe. Darüber hinaus hat sich der Kauf der Mavic Pro auch finanziell ausgezahlt - neben dem Preisgeld habe ich inzwischen den einen oder anderen bezahlten Auftrag übernommen, darunter zweimal für das Bayerische Kultusministerium in München. Ich denke, eine Drohne zu besitzen, ist kein Muss für einen Fotografen, aber es lohnt sich auf jeden Fall.